Donnerstag 27. August um 20 Uhr 30

Die Revolution frisst ihre Kinder!

Diagonale-Preview
Eine Produktion des Schauspielhaus Graz / von Jan- Christoph Gockel
In Anwesenheit des Filmteams

Die Theaterregisseurin Julia Gräfner (Schauspielhaus Graz) reist mit ihrem Ensemble nach Burkina Faso, um dort „Dantons Tod“ aufzuführen. Jan-Christoph Gockel siedelt die Ereignisse für seinen Film kurz vor dem Volksaufstand 2014 an, den er selbst miterlebte. Als die Proteste anschwellen, verfällt Gräfner der Wahnvorstellung, dass sie als Theatermacherin die politischen Unruhen eingeleitet hat. Satire und Realität sind in dieser halbfiktionalen Mockumentary kaum unterscheidbar. (Diagonale, Alexandra Zawia)

Copyright 2018 - Steirische Filmaktion